DEIN LOGISTIK JOB

Offene Logistik Jobs

Interessante blogs

34 Offene Stellen
165 Firmen

Definition

Logistik ist ein Prozess zur Planung und Durchführung des Transports von Gütern vom Ursprungsort bis zum Verbrauchsort sowie deren Lagerung. Ziel der Logistik ist es, Kundenanforderungen zeitgerecht und kostengünstig zu erfüllen. Logistik ist (fast) überall, 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag. Aber nicht an allen logistischen Vorgängen steht auch „Logistik“ dran. Und darum wird dieser Wirtschaftsbereich in der Wahrnehmung häufig auf „Transport, Umschlag und Lagerung“ reduziert. Im englischen Sprachraum wird synonym von „Supply Chain Management“ gesprochen, also der intelligenten Planung und Steuerung von Wertschöpfungsketten. Die Logistik wird auch als Rückgrat der Wirtschaft bezeichnet.

Kompetenzen

Die Logistik-Branche unterliegt einem ständigen Wandel. Durch das Differenzieren in bestimmten Bereichen entstehen neue Aufgabenfelder. In der Betriebswirtschaftslehre teilt sich die Logistik in vier Subsysteme auf:

Beschaffungslogistik: Zuliefern und Beschaffen von benötigter Ware (Teilbereich der Inbound-Logistik)

Produktionslogistik: Planen, steuern und kontrollieren von Transport-, Umschlags- und Lagerprozessen

Distributionslogistik: (Vertriebs- und Absatzlogistik): Zustellen und Vertrieb von Gütern

Entsorgungslogistik: Rücknahme von Abfall, Retouren-Versand und Recycling

Diese vier Teilbereiche greifen dabei ineinander. Die bruederlinpartner – Gruppe möchte mit dem Business Bereich Logistik und Trading“ vorwiegend Fachspezialisten in den Bereichen Beschaffungs-, Produktions-, und Distributions-Logistik vermitteln.